Dr. Magdalena Speicher und Rudi Scheck erhalten den Metallographie-Preis 2021

30. September 2021 / Frank Lehmann

Verleihung des Metallographie-Preises 2021

Dr. Magdalena Speicher und Rudi Scheck vom Referat Elektronenmikroskopie und Metallographie haben den Metallographie-Preis 2021 erhalten

Für herausragende Verdienste auf dem Gebiet der Materialographie vergibt die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. alle zwei Jahre den Metallographie-Preis. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an zwei Mitarbeitende der Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart, Dr. Magdalena Speicher und Rudi Scheck. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen der diesjährigen Metallographie-Tagung.

Wir freuen uns für unsere Kollegin und unseren Kollegen über diesen besonderen und wohlverdienten Preis. Natürlich freuen wir uns auch über die Wertschätzung, die damit unserem Fachgebiet und vor allem der Arbeitsgruppe zu Teil wird.

Verleihung des Metallographie-Preises 2021

Zum Seitenanfang