Dr. Serena Gambarelli

27. November 2020 / Monika Werner

Dr. Serena Gambarelli in Eliteprogramm aufgenommen

Die Baden-Württemberg Stiftung nimmt Frau Dr. Serena Gambarelli in das Eliteprogramm für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden auf.

Frau Dr. Serena Gambarelli aus dem Referat Materialverhalten und Modellierung der Abteilung Mineralische Baustoffe, wird zur Durchführung ihres Forschungsprojektes „3D hygro-thermo-mechanisches Meso-Modell für Holz“ in das Eliteprogramm für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden der Baden -Württemberg Stiftung aufgenommen.

Ziel des Forschungsprojektes ist es, zu einem besseren Verständnis des komplexen hygro-thermo-mechanischen Verhaltens von Holz beizutragen. Zu diesem Zweck wird ein vollständig gekoppeltes mesoskaliges 3D-Modell entwickelt und die wichtigsten mechanischen Schädigungs- und Transportprozesse in Holz untersucht. Auf der Grundlage des vorgeschlagenen Modells werden nützliche Informationen für die Dauerhaftigkeitsanalyse von Holzobjekten und -strukturen bereitgestellt, die Umweltbelastungen und mechanischen Belastungen ausgesetzt sind. Die erzielten Ergebnisse werden ein nützliches Lehrmaterial für einen neuen Masterstudiengang liefern.

Mit dem 2002 aufgelegten Eliteprogramm für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf ihrem Weg zur Professur, indem sie ihnen eigenverantwortlich beantragte und verwaltete Forschungsprojekte finanziert und dadurch eine in der akademischen Welt vergleichsweise frühe Selbstständigkeit ermöglicht.

Wir gratulieren Frau Dr. Gambarelli herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

Zum Seitenanfang