Beitrag Reinhardt

NEUE DEUTSCHE RICHTLINIE FÜR DEN ENTWURF VON BETONBAUTEN ZUR RÜCKHALTUNG VON WASSERGEFÄHRDENDEN STOFFEN

Hans W. Reinhardt

ZUSAMMENFASSUNG:.

Der Beitrag behandelt die wesentlichen Punkte der deutschen Richtlinie „Betonbau beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“. Die Richtlinie kann verwendet werden für Entwurf und Ausführung von Betonkonstruktionen, die zum Schutz des Grundwassers und Bodens vor Kontamination dienen, also z. B. für Tankstellen, Auffangwannen, Industrieböden und Lageranlagen. Die Richtlinie behandelt hauptsächlich die Flüssigkeitsdichtheit von ungerissenem Beton, gibt aber auch Hinweise auf die Behandlung von gerissenem Beton. Die Richtlinie gibt Empfehlungen für Neubauten und erklärt die Vorgehensweise bei Unterhaltung und Instandsetzung von bestehenden Anlagen.

 


Den kompletten Artikel zum runterladen gibt es HIER ( 78 KB )