Beitrag Stegmaier

Faserverstärkter Dränbeton

Michael Stegmaier

ZUSAMMENFASSUNG:.

Dränbeton bietet infolge seiner offenporigen Struktur bei Verwendung als Straßendeckschicht ein großes Potential zur Reduzierung des Straßenverkehrs-lärmes. Diese Struktur des Betons führt aber zu einem sehr spröden Materialver-halten. Um die Duktilität dieses Werkstoffes zu erhöhen, wurden Polypropylen-fasern zugegeben und deren Einfluss auf die mechanischen Eigenschaften unter-sucht. Zusätzlich wurde noch Versuche zum Frost – Tausalzwiderstand von fa-serverstärktem Dränbeton durchgeführt. Es konnte eine deutliche Verbesserung der Duktilität im Vergleich zu Dränbeton ohne Fasern erreicht werden. Des Weiteren verfügt faserverstärkter Dränbeton ohne Zugabe weiterer Zusatzmittel oder Zusatzstoffe über einen ausreichenden Frost – Tausalzwiderstand, der al-lerdings durch Verwendung einer Polymerdispersion weiter verbessert werden kann.

 


Den kompletten Artikel zum runterladen gibt es HIER ( 118 KB )