Beitrag Harre

Versuchstechnische Realisierung einer nicht alltäglichen Prüfaufgabe aus dem Bereich der Pionierbrückenkonstruktionen

Wolfgang Harre

ZUSAMMENFASSUNG:.

Es wird der aufwendige Versuchsaufbau und die anspruchsvolle Versuchstechnik erläutert, um im Prüflabor die komplizierten Beanspruchungsverhältnisse mit allen Randbedingungen eines in eine belastete Schwimmbrücke eingebundenen Pontons nachzufahren, mit dem Ziel, die Reaktionen (Tragverhalten, Schwingfestigkeit) derartiger geschweißter Aluminium-Leichtbau-Konstruktionen zu untersuchen.

 


Den kompletten Artikel zum runterladen gibt es HIER ( 744 KB )