Beitrag Zeus

Regeln für Estrichmörtel nach europäischer Normung

Kurt Zeus

ZUSAMMENFASSUNG:

Vor rund 8 Jahren entschied CEN, auch eine Estrichnorm erarbeiten zu lassen, nach deren Festlegungen dieses Produkt über die Grenzen Europas hinweg gehandelt werden kann. Mitte des Jahres 2002 wird eine Norm für Estrichmörtel und Estrichmassen vorliegen, die DIN EN 13813 [1], mit neu geregelten Estrichen und mit einigen neuen Material-Kennwerten.
Zwar gilt nach Erscheinen der europäischen Estrichmörtelnorm eine Übergangsfrist, nach der die Estrichmörtel und Estrichmassen auch noch nach nationalen Regelungen, in Deutschland nach DIN 18560-1 [2], verwendet werden dürfen, jedoch müssen sich die Mörtelhersteller bzw. die Estrichleger mit den neuen Festlegungen vertraut machen; die nationalen Anwendungsnormen - in Deutschland die DIN 18 560-2, 3, 4 und 7 - [3, 4, 5, 6] sind bis zum Ende der Übergangsfrist zu überarbeiten.

 


Den kompletten Artikel zum runterladen gibt es HIER ( 114 KB )