Beitrag Zecho/Menzel/Nürnberger

Wirkung von thermisch gespritzten Zinküberzügen als Anode für den kathodischen Korrosionsschutz im Stahlbetonbau

M. Zecho, K. Menzel, U. Nürnberger

ZUSAMMENFASSUNG:

Untersuchungen zur Wirkung von auf Beton thermisch gespritzten Zinküberzügen zum Zwecke des kathodischen Korrosionsschutzes haben gezeigt, daß unter günstigen Bedingungen wie hohes Flächenverhältnis Zink/Stahl und genügende Befeuchtung ein ausreichender Schutz möglich ist. Bei einem ungünstigen Flächenverhältnis Zink/Stahl und mit zumindest zeitweise ungenügender Befeuchtung war nach einem Jahr ein deutliches Nachlassen der Schutzwirkung zu beobachten. Der anschließende Betrieb mit Fremdstrom erforderte wegen des ansteigenden Widerstandes an der Phasengrenze Zink/Beton zunehmend höhere Spannungen.

 


Den kompletten Artikel zum runterladen gibt es HIER ( 182 KB )