Gesamtliste aller Forschungsprojekte

 Baustoffe und Brandschutz
Low Embodied Energy Insulation Materials (LEEMA)
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Karim Hariri
European Hardwoods
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Simon Aicher
Untersuchungen zum Tragverhalten von Ziegelmauerwerk bei doppelt exzentrischer Druckbeanspruchung
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Michael Stegmaier
Vergleichsprüfungen des Frostwiderstandes und Vergleich mit der Praxis (Fortsetzung DBV 247)
Lebensdauer eines Kreisverkehrs aus Beton mit gebrochenem Quarzporphyr aus dem Schwarzwald bei starker dynamischer Belastung und direkter Alkalizufuhr von außen
Verklebte Vollholzprodukte aus Eiche im Außenbereich
Untersuchung des Alterungsverhaltens von Baustoffen/Bauprodukten im Hinblick auf das europäisch klassifizierte Brandverhalten nach DIN EN 13501-1 bei Prüfung im SBI nach DIN EN 13823
Langzeitbeständigkeit und Sicherheit Harnstoffharz-verklebter tragender Holzbauteile
Einfluss von Phonolith-Gesteinsmehl auf das Alkaliangebot für eine Alkali-Kieselsäure-Reaktion
 Baukonstruktionen und Werkstofftechnik
Extrapolation mit dehnungsbasierten Ansätzen
Ansprechpartner: Frau Dr.-Ing. Magdalena Speicher
Component Performance-driven Solutions for Long-Term Efficiency Increase in Ultra Supercritical Power Plants – MACPLUS
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Patrick Buhl
Teststreckeninstrumentierung, Großprobenprüfung, ergänzende numerische Untersuchungen
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Daniel Hüggenberg
Herr Dipl.-Ing. Heinrich Theofel
Ermittlung des Einflusses von Spannungsgradienten auf das Kriech- und Kriechermüdungsverhalten
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Alexander Hobt
Untersuchung und Berechnungen zum Betriebs- und Versagensverhalten dickwandiger Bauteile mit benippelten Lochfeldern für hocheffiziente Kraftwerke (HWTII AddON)
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Daniel Hüggenberg
COORETEC Turbo 2020 4.2.9 B: Erweiterte Werkstoff- und Lebensdauerkonzepte auf Basis komplexer Versuche
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Johannes-Martin Schleyer
Einfluss von Stützwirkungseffekten auf das Langzeit-Kriechermüdungsverhalten von Kraftwerkskomponenten bei hohen Laständerungsgeschwindigkeiten
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Andreas Klenk
Frau Dipl.-Ing. Min Huang
Verbundprojekt Cooreflex Turbo 4.1.2.a. Endstufenschaufeln für hochflexible Fahrweise und hohe Startzahlen
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Andreas Klenk
Herr Dipl.-Ing. Alexander Hobt
Relaxationsverhalten
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Benjamin Leibing
Materials' Innovations for a Safe and Sustainable nuclear in Europe (MatISSE)
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Alexander Hobt
725 HWT GKM - Untersuchungen zum langzeitigen Betriebsverhalten von Rohren und Schmiedeteilen aus Legierungen für zukünftige hocheffiziente Kraftwerke (HWT I Fortsetzung)
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Stefan Zickler
Untersuchung des Betriebs- und Versagensverhaltens dickwandiger Bauteile für hocheffiziente Kraftwerke - HWT II
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Stefan Zickler
Crack Mechanism Understanding and Failure Avoiding Treatment of T24 Tube Material in Advanced Super Critical Coal Fired Steam Generators (CRAMUFAT 24)
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Jürgen Böse
Aufbau und Inbetriebnahme eines Prüfsystems für Werkstoffprüfungen unter Druckwasserstoff bis 100 bar für die Bundesrepublik Deutschland an der MPA Stuttgart (100MPaH2)
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Arndt Nitschke
Wasserstofftechnik für Brennstoffzellenkomponenten (MatFuel)
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Stefan Zickler
Wasserstoffermüdungsfestigkeit
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Stefan Zickler
Anisotherm beanspruchte Schweißverbindungen für Turbomaschinen (Teilprojekt KW 21)
Ermüdungsgerechte Fachwerke aus Rundhohlprofilen mit dickwandigen Gurten
Optimierung von Schweißverbindungen an Nickellegierungen (KW 21)
Ressourceneffiziente faserummantelte Stahlrohre für Höchsttemperaturdampfanwendungen
Untersuchungen zum langzeitigen Festigkeits- und Verformungsverhalten von Rohren und Schmiedeteilen aus Nickelbasis-Legierungen (COORETEC DE 4)
Untersuchungen zur Übertragbarkeit der Prozessparameter auf Anlagen unterschiedlicher Bauart beim Herstellen von Tailored Blanks auf geschlossener Bahn mittels Rührreibschweißen
Entwicklung eines Qualitätssicherungs(QS)-Systems für das Ultraschallschweißen auf Basis Neuronaler Netze unter Nutzung der von der Maschine zur Verfügung gestellten Messwerte
Untersuchungen zu den werkstoffspezifischen Versagensmechanismen von Widerstandspunktschweißungen unter Crash- und Ermüdungsbeanspruchungen
Grundlegende Untersuchung zur Kontaktsituation beim Widerstandspunktschweißen
Ermüdungsverhalten ferritischer Behälter- und Rohrleitungsstähle in sauerstoffhaltigem Hochtemperaturwasser
Teilprojekt DT 6: Bewertung von Schweißverbindungen im Turbomaschinenbau
Absicherung von Konzepten zur Beschreibung des Rissverhaltens der Legierungen
Inconel 706, Inconel 718 und IN-738 LC unter überlagerter Beanspruchung
Schädigungsentwicklung III - Kriterien zur Schädigungsbeurteilung von Hochtemperaturbauteilen aus martensitischen 9-11 % Cr-Stählen
Rissverhalten ferritischer Druckbehälterstähle in sauerstoffhaltigem Hochtemperaturwasser bei transienten Vorgängen
Einfluss von Ungänzen auf die Eigenschaften von Bauteilen aus Gusseisen mit Kugelgraphit im Bereich höherer Temperaturen
Darstellung des schmelzenspezifischen Zeitstandbruchverhaltens ausgewähl-ter warmfester Stähle auf der Grundlage der Datenaufbereitung über Neuronale Netze
Verhalten von optimierten Werkstoffen und Werkstoffverbunden für 700 - 720 °C-Dampfturbinenbauteile (MARCKO III)
Bewertung von Bauteilen mit Fehlstellen in Abhängigkeit vom Kriechverformungsvermögen
Lebensdauerkonzepte und bruchmechanische Bewertung für Hochtemperaturdampfturbinen (COORETEC DT4)
 Berechnung, Auslegung und Betriebsverhalten
Experimentelle und numerische Untersuchungen zu Mehrfachrissen in Komponentender der druckführenden Umschließung (MeKom)
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
ARCHER (Advanced High-Temperature Reactors for Cogeneration of Heat and Electricity R&D) - Extension of the Integrity Concept for HTR.
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Quantifizierung der Grenztragfähigkeit mechanischer Komponenten bei multiplen Störfallbelastungen auf der Grundlage eines schädigungsmechanisch basierten Grenzdehnungskonzepts
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Wechselwirkungen des gekoppelten Systems“Bauwerk – Befestigung (Dübel-Konstruktion) – Rohrleitung“ bei Erdbebenbeanspruchung (Phase II)
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Klaus Kerkhof
Untersuchungen zum Einfluss bauteilrelevanter Beanspruchungen auf die Ermüdungsfestigkeit austenitischer und ferritischer Stähle einschließlich Schweißverbindungen
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Charakterisierung und Modellierung der Beeinflussung des Bauteilverhaltens durch Erweichungszonen an Schweißpunkten höchst- und ultrahochfester Stähle unter Crashbelastung
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Fabian Schreyer
Energieeffiziente und ressourcenschonende Lackauftragsverfahren durch Hochrotationszerstäuber nicht-konventioneller Bauart - Teilprojekt: Verfahrens- und werkstofftechnische Entwicklung eines Hochrotationszerstäuberskonzeptes
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Chris Kohler
Mikrostrukturelle Aspekte der Bildung und des Wachstums kurzer Risse im AI(6061)/AI203-Verbundwerkstoff unter LCFBeanspruchung
Ansprechpartner: Frau Dr. rer. nat. Ewa Soppa
Entwicklung einer gekoppelten fluid- und strukturmechanischen Simulationsmethode für den Rührreibschweißprozess und experimentelle Validierung
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Matthias Kammerer
Erstellung eines sicherheitstechnischen Gutachtens zur Behälterbauart TN 24E zur trockenen Zwischenlagerung von bestrahlten LWR-BE in Standortzwischenlagern - Materialgutachten
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Ludwig Stumpfrock
Zentrale Untersuchungen und Auswertung von Herstellungsfehlern und Betriebsschäden im Hinblick auf…
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Untersuchungen zur Analyse von Radiolysegasdetonationen im Hinblick auf Nachrüstung und zukünftige Auslegungen von Rohrleitungen
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Stefan Offermanns
Entwicklung aktiver Dichtungswerkstoffe und geeigneter Prüfmethoden
Ansprechpartner: Frau Dipl.-Ing. Stephanie Moritz
Verbesserte Fertigung von Flanschverbindungen aus GFK
Ansprechpartner: Frau Dipl.-Ing. Stephanie Moritz
Optimierung von Spindelabdichtungen in Armaturen II
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Werner Ottens
Erhöhung der Komponentensicherheit durch verbesserte Verfahren zur Eigenspannungsanalyse (Phase 2)
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. David von Mirbach
Verbundprojekt: Analyse und Validierung von bruchmechanischen Bewertungsmethoden für dynamische Beanspruchungen - Teilprojekt: Versuche mit Kompaktzugproben und Identifikation eines Parameters für die Rissbeanspruchungsrate
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Phys. Uwe Mayer
Untersuchung von Einflussfaktoren auf das zyklische Risswachstum angerissener Bauteile
Ansprechpartner: Frau Dr. rer. nat. Ewa Soppa
Wechselwirkungen des gekoppelten Systems“Bauwerk – Befestigung (Dübel-Konstruktion) – Rohrleitung“ bei Erdbebenbeanspruchung (Phase I)
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Klaus Kerkhof
Ermüdungsverhalten von Stahlkonstruktionen unter multiaxialer Beanspruchung durch Radlasten
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Matthias Kammerer
Versuchsbasierte Ermüdungsfestigkeiten der Radlasteinleitung
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Matthias Kammerer
Ermüdungsfestigkeit von ein- und zweilagiger austenitischer Plattierung bei Raumtemperatur und erhöhter Temperatur
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Charakterisierung und Ersatzmodellierung des Bruchverhaltens von Punktschweißverbindungen aus ultrahochfesten Stählen für die Crashsimulation unter Berücksichtigung der Auswirkung der Verbindung auf das Bauteilverhalten
Gen IV and Transmutation MATerials (GETMAT) (in Englisch)
Integrated European Industrial Risk Reduction System (IRIS) (EU-Project) (in Englisch)
Nuclear Plant Life Predection (NULIFE) (EU-Project) (in Englisch)
Thermische Ermüdung in Kraftwerkskomponenten – Charakterisierung und Weiterentwicklung von Lebensdauermodellen. Lebensdauerbewertung mit mikromechanischen Werkstoffmodellen
Untersuchungen zur Wechselwirkung zwischen Strömung und Struktur in Leichtwasserreaktoren: Teilprojekt strukturmechanische Modellierung für gekoppelte Strömungs-Struktur-Simulationen
Verfolgung und Bewertung aktueller Fragestellungen zum Ermüdungsnachweis kerntechnischer Komponenten
Charakterisierung und Ersatzmodellierung des Bruchverhaltens von Punktschweißverbindungen aus ultrahochfesten Stählen
Dehnkriterien für strukturmechanische Nachweise bei druckführenden Komponenten
Überprüfung und Weiterentwicklung von Bewertungsmethoden für dynamische Rissinitiierung und Rissarrest
Weiterentwicklung probabilistischer Methoden zur Integritätsbewertung unter besonderer Berücksichtigung der statistischen Bewertung maßgeblicher Eingangsgrößen
Verfolgung internationaler Regelwerkaktivitäten und Forschungsvorhaben
Bruchmechanische Untersuchungen zu Mischschweißverbindungen
Numerische Bewertung der Auswirkung von Ratcheting auf das Verformungs- und Versagensverhalten von Bauteilen
Ausblassichere Dichtungen für Flanschverbindungen mit emaillierten und glasfaserverstärkten Kunststoffflanschen in der chemischen Industrie
Auslegung von Flanschverbindungen mit Flanschen aus glasfaserverstärktem Kunststoff
(GFK) für die chemische Industrie
Ermittlung von Mikroeigenspannungen herrührend von kohärenten nanoskaligen Ausscheidungen
PERL
Druckgeräte, Reduktion der Leckagerate: Ermittlung von Dichtungskennwerten
Anwendbarkeit technischer Ersatzkennwerte für duktile Rissinitiierung in Abhängigkeit von der Mehrachsigkeit des Spannungszustandes
Darstellung und Quantifizierung des Versagensablaufs rissbehafteter Mischnaht-Schweißverbindungen
Einfluss des Ausscheidungszustandes in der Al-Matrix auf die Verformungsentwicklung und Schädigungsinitiierung in Al(6061)/Al2O3-Verbundwerkstoffen
Lebensdauerberechnung schwingend beanspruchter Bauteile mit schädigungsmechanischen Modellen
Nachweis der Ermüdungsfestigkeit bei kerntechnischen Komponenten aus ferritischen und austenitischen Werkstoffen
Grundlegende Untersuchung zur Kontaktsituation beim Widerstandsschweißen von Kupferwerkstoffen
Optimierung von Spindelabdichtungen in Armaturen hinsichtlich Funktion und Ausblassicherheit durch Oberflächenbehandlung
Optimierung von Spindelabdichtungen in Armaturen hinsichtlich Funktion und Ausblassicherheit durch Oberflächenbehandlung (Abschlussbericht)
Einfluss der Mikrostruktur auf die Rissinitiierung und Rissentwicklung in Al(6061)/Al2O3 unter zyklischer Belastung. Tomogrammbasierte 3D Modellierung und Experimente
Auslegung von Flanschverbindungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für die chemische Industrie
Optimierung der Stopfbuchsabdichtung sowie des Gleitverhaltens von Alloy A 617 für den Einsatz in 725 °C-Regelventilen
 Erhaltung von Bauten und Anlagen
MS Store - Flüssigsalzspeicher-Testanlage und neue Fluide
Ansprechpartner: Frau Dr. Stefanie Kaesche
DBU Pilotprojekt Terrakottafiguren in der Fürstenkapelle des Meißner Doms
Belastungssituation der Allgemeinbevölkerung mit Phthalat-Weichmachern und Ermittlung relevanter Expositionspfade
Modellierung des Schadensfortschritts bei Korrosion von Stahl in Beton und Bemessung von Stahlbetonbauteilen auf Dauerhaftigkeit
Ermüdungsverhalten von Betonstahl unter Korrosionsbeanspruchung
 Zerstörungsfreie Prüfung
Simulation des Rissverhaltens von grobkörnigen Nickellegierungen bei hohen Temperaturen (AiF)
Laufzeit: 01.11.16 - 30.04.19
Ansprechpartner: Frau Dr.-Ing. Magdalena Speicher
Zuverlässigkeitsbewertung von Bauteilen mit Schweißverbindungen unter Berücksichtigung von realistischen Testfehlern bei der Ultraschallprüfung
Ansprechpartner: Frau Dr.-Ing. Sandra Dugan
Cost Effective Tools for Better Indoor Environment in Retrofittes Energy Efficient Buildings (CETIEB)
Ansprechpartner: Herr Dr. rer. nat. Jürgen Frick
Frau Dr. rer. nat. Manuela Reichert
Modellhafte Konservierung der enthropogen umweltgeschädigten Felsenkapellen von St. Salvator in Verbindung mit der Ermittlung eines neuen Steinkonservierungsmittels zur Anwendung in nassem Umfeld
Ansprechpartner: Herr Dr. rer. nat. Jürgen Frick
Frau Dr. rer. nat. Judit Zöldföldi
Energy Efficiency for EU Historic Districts Sustainability (EFFESUS)
Ansprechpartner: Herr Dr. rer. nat. Jürgen Frick
Frau Dr. rer. nat. Manuela Reichert
Zentrales Informationssystem Energieforschungsförderung (EnArgus 2.0)
Ansprechpartner: Herr Dr. rer. nat. Jürgen Frick
Herr Dipl.-Ing. Michael Schreiner
SMooHS (Smart Monitoring of Historic Structures) (in Englisch)
Entwicklung einer innovativen Ultraschallprüftechnik für den Fehlernachweis und die Größenbestimmung an austenischen Schweißnähten und Mischschweißnähten im Primärkreis von KKW
Einbeziehung der Aussagefähigkeit zerstörungsfreier Prüfungen in probabilistische Versagensanalysen
Modifikation der Gefügestruktur austenitischer Schweißnähte zur Verbesserung der Ultraschallprüfbarkeit
Prüfbarkeit von dickwandigen Bauteilen aus Nickellegierungen und Schweißverbindungen mit zerstörungsfreien Prüfverfahren
Bewertung der Materialermüdung und Restlebensdauer von Anlagenkomponenten anhand des Skalenverhaltens von Rauschsignalen
Sichere Abstützung mobiler Baumaschinen Teil II - Sensorgestütztes Erfassen und Überwachen der Tragfähigkeit des Untergrunds während des Aufstellvorgangs und des Beriebes mobiler Baumaschinen zum Gewährleisten einer sicheren Abstützung
 Stabsstellen / Stabsabteilungen
COORETEC DE 1-Untersuchung und Modellierung der wasserdampfseitigen Oxidation und Schutzschichtbildung für Werkstoffe des 700°C-Kraftwerkes
Moveable Bearings Innovation Launch in Enlarge Europe (in Englisch)