Berechnung, Auslegung und Betriebsverhalten

 Laufende Projekte:
Experimentelle und numerische Untersuchungen zu Mehrfachrissen in Komponentender der druckführenden Umschließung (MeKom)
Laufzeit: 15.10.15 - 15.10.18
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Quantifizierung der Grenztragfähigkeit mechanischer Komponenten bei multiplen Störfallbelastungen auf der Grundlage eines schädigungsmechanisch basierten Grenzdehnungskonzepts
Laufzeit: 01.07.14 - 30.06.17
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Charakterisierung und Modellierung der Beeinflussung des Bauteilverhaltens durch Erweichungszonen an Schweißpunkten höchst- und ultrahochfester Stähle unter Crashbelastung
Laufzeit: 01.12.13 - 30.04.17
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Fabian Schreyer
Erstellung eines sicherheitstechnischen Gutachtens zur Behälterbauart TN 24E zur trockenen Zwischenlagerung von bestrahlten LWR-BE in Standortzwischenlagern - Materialgutachten
Laufzeit: 12.10.04 - 31.12.17
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Ludwig Stumpfrock
Verbundprojekt: Analyse und Validierung von bruchmechanischen Bewertungsmethoden für dynamische Beanspruchungen - Teilprojekt: Versuche mit Kompaktzugproben und Identifikation eines Parameters für die Rissbeanspruchungsrate
Laufzeit: 01.06.14 - 31.05.17
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Phys. Uwe Mayer
 Abgeschlossene Projekte:
Untersuchungen zum Einfluss bauteilrelevanter Beanspruchungen auf die Ermüdungsfestigkeit austenitischer und ferritischer Stähle einschließlich Schweißverbindungen
Laufzeit: 01.05.13 - 31.12.16
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Mikrostrukturelle Aspekte der Bildung und des Wachstums kurzer Risse im AI(6061)/AI203-Verbundwerkstoff unter LCFBeanspruchung
Laufzeit: 01.02.14 - 30.09.16
Ansprechpartner: Frau Dr. rer. nat. Ewa Soppa
Wechselwirkungen des gekoppelten Systems“Bauwerk – Befestigung (Dübel-Konstruktion) – Rohrleitung“ bei Erdbebenbeanspruchung (Phase II)
Laufzeit: 01.08.14 - 30.09.16
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Klaus Kerkhof
Energieeffiziente und ressourcenschonende Lackauftragsverfahren durch Hochrotationszerstäuber nicht-konventioneller Bauart - Teilprojekt: Verfahrens- und werkstofftechnische Entwicklung eines Hochrotationszerstäuberskonzeptes
Laufzeit: 01.06.12 - 31.05.16
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Chris Kohler
Entwicklung einer gekoppelten fluid- und strukturmechanischen Simulationsmethode für den Rührreibschweißprozess und experimentelle Validierung
Laufzeit: 01.06.12 - 31.12.15
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Matthias Kammerer
Zentrale Untersuchungen und Auswertung von Herstellungsfehlern und Betriebsschäden im Hinblick auf…
Laufzeit: 01.01.13 - 31.12.15
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Optimierung von Spindelabdichtungen in Armaturen II
Laufzeit: 01.02.13 - 31.01.15
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Werner Ottens
ARCHER (Advanced High-Temperature Reactors for Cogeneration of Heat and Electricity R&D) - Extension of the Integrity Concept for HTR.
Laufzeit: 01.02.11 - 31.01.15
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Erhöhung der Komponentensicherheit durch verbesserte Verfahren zur Eigenspannungsanalyse (Phase 2)
Laufzeit: 01.05.13 - 31.10.14
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. David von Mirbach
Entwicklung aktiver Dichtungswerkstoffe und geeigneter Prüfmethoden
Laufzeit: 01.11.12 - 31.10.14
Ansprechpartner: Frau Dipl.-Ing. Stephanie Moritz
Verbesserte Fertigung von Flanschverbindungen aus GFK
Laufzeit: 01.12.12 - 30.11.14
Ansprechpartner: Frau Dipl.-Ing. Stephanie Moritz
Untersuchung von Einflussfaktoren auf das zyklische Risswachstum angerissener Bauteile
Laufzeit: 01.07.10 - 30.06.13
Ansprechpartner: Frau Dr. rer. nat. Ewa Soppa
Wechselwirkungen des gekoppelten Systems“Bauwerk – Befestigung (Dübel-Konstruktion) – Rohrleitung“ bei Erdbebenbeanspruchung (Phase I)
Laufzeit: 01.04.13 - 30.09.14
Ansprechpartner: Herr Dr.-Ing. Klaus Kerkhof
Ermüdungsverhalten von Stahlkonstruktionen unter multiaxialer Beanspruchung durch Radlasten
Laufzeit: 01.03.11 - 01.03.14
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Matthias Kammerer
Versuchsbasierte Ermüdungsfestigkeiten der Radlasteinleitung
Laufzeit: 01.10.11 - 31.03.14
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Matthias Kammerer
Ermüdungsfestigkeit von ein- und zweilagiger austenitischer Plattierung bei Raumtemperatur und erhöhter Temperatur
Laufzeit: 01.08.13 - 30.09.14
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Xaver Schuler
Untersuchungen zur Analyse von Radiolysegasdetonationen im Hinblick auf Nachrüstung und zukünftige Auslegungen von Rohrleitungen
Laufzeit: 01.04.11 - 30.09.14
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Stefan Offermanns
Charakterisierung und Ersatzmodellierung des Bruchverhaltens von Punktschweißverbindungen aus ultrahochfesten Stählen für die Crashsimulation unter Berücksichtigung der Auswirkung der Verbindung auf das Bauteilverhalten
Gen IV and Transmutation MATerials (GETMAT) (in Englisch)
Integrated European Industrial Risk Reduction System (IRIS) (EU-Project) (in Englisch)
Nuclear Plant Life Predection (NULIFE) (EU-Project) (in Englisch)
Thermische Ermüdung in Kraftwerkskomponenten – Charakterisierung und Weiterentwicklung von Lebensdauermodellen. Lebensdauerbewertung mit mikromechanischen Werkstoffmodellen
Untersuchungen zur Wechselwirkung zwischen Strömung und Struktur in Leichtwasserreaktoren: Teilprojekt strukturmechanische Modellierung für gekoppelte Strömungs-Struktur-Simulationen
Verfolgung und Bewertung aktueller Fragestellungen zum Ermüdungsnachweis kerntechnischer Komponenten
Charakterisierung und Ersatzmodellierung des Bruchverhaltens von Punktschweißverbindungen aus ultrahochfesten Stählen
Dehnkriterien für strukturmechanische Nachweise bei druckführenden Komponenten
Überprüfung und Weiterentwicklung von Bewertungsmethoden für dynamische Rissinitiierung und Rissarrest
Weiterentwicklung probabilistischer Methoden zur Integritätsbewertung unter besonderer Berücksichtigung der statistischen Bewertung maßgeblicher Eingangsgrößen
Verfolgung internationaler Regelwerkaktivitäten und Forschungsvorhaben
Bruchmechanische Untersuchungen zu Mischschweißverbindungen
Numerische Bewertung der Auswirkung von Ratcheting auf das Verformungs- und Versagensverhalten von Bauteilen
Ausblassichere Dichtungen für Flanschverbindungen mit emaillierten und glasfaserverstärkten Kunststoffflanschen in der chemischen Industrie
Auslegung von Flanschverbindungen mit Flanschen aus glasfaserverstärktem Kunststoff
(GFK) für die chemische Industrie
Ermittlung von Mikroeigenspannungen herrührend von kohärenten nanoskaligen Ausscheidungen
PERL
Druckgeräte, Reduktion der Leckagerate: Ermittlung von Dichtungskennwerten
Anwendbarkeit technischer Ersatzkennwerte für duktile Rissinitiierung in Abhängigkeit von der Mehrachsigkeit des Spannungszustandes
Darstellung und Quantifizierung des Versagensablaufs rissbehafteter Mischnaht-Schweißverbindungen
Einfluss des Ausscheidungszustandes in der Al-Matrix auf die Verformungsentwicklung und Schädigungsinitiierung in Al(6061)/Al2O3-Verbundwerkstoffen
Lebensdauerberechnung schwingend beanspruchter Bauteile mit schädigungsmechanischen Modellen
Nachweis der Ermüdungsfestigkeit bei kerntechnischen Komponenten aus ferritischen und austenitischen Werkstoffen
Grundlegende Untersuchung zur Kontaktsituation beim Widerstandsschweißen von Kupferwerkstoffen
Optimierung von Spindelabdichtungen in Armaturen hinsichtlich Funktion und Ausblassicherheit durch Oberflächenbehandlung
Optimierung von Spindelabdichtungen in Armaturen hinsichtlich Funktion und Ausblassicherheit durch Oberflächenbehandlung (Abschlussbericht)
Einfluss der Mikrostruktur auf die Rissinitiierung und Rissentwicklung in Al(6061)/Al2O3 unter zyklischer Belastung. Tomogrammbasierte 3D Modellierung und Experimente
Auslegung von Flanschverbindungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für die chemische Industrie
Optimierung der Stopfbuchsabdichtung sowie des Gleitverhaltens von Alloy A 617 für den Einsatz in 725 °C-Regelventilen